tech

Der letzte iPod

rise-and-fall-of-ipod-statista

Money am Montag. Der letzte iPod ist der iPod touch 6G. In der vergangenen Woche nahm Apple den iPod shuffle und den iPod nano aus dem Sortiment. Das waren die letzten MP3-Player von Apple ohne iOS. Daher brauchten die Musik-Abspielgeräte von Apple den Anschluss an einen Computer und die Verbindung mit iTunes für die Vorsorgung mit Musik.

Da aber Apple Music auf dem iPhone dank Streaming die Anbindung an iTunes überflüssig macht sind es auch die letzten Geräte, die noch auf diesem alten Weg mit Sounds und Tunes versorgt werden.

Auf der anderen Seite ist der iPod für Apple nicht mehr wichtig. Als der iPod zuletzt in der Bilanz ausgewiesen wurde, besorgten 14,4 Millionen Geräte mal gerade noch ein Prozent vom Umsatz. Im Jahr vor dem iPhone war Apple hingegen noch eine iTunes-iPod-Company.

Marginalisiert und mit geringer Marge macht es für Apple keine Sinn, einen 55-Euro-iPod-shuffle im Sortiment zu halten, der zudem auch noch einen PC braucht, weil er nicht eigenständig beim iTunes Music Store einkaufen oder mit einer Apple Music Subscription versehen werden kann.

, , , ,

Noch keine Kommentare.

Schreibe einen Kommentar

Powered by WordPress. Designed by Woo Themes