Google Drive

Google rollt jetzt den Cloud-Dienst Google Drive aus. Unter drive.google.com/start kann man sich anmelden, wenn Google für den eigenen Nutzer-Account 5 Gigabyte bereit stehen. Für 2,45 US-Dollar im Monat – das sind etwa 1,90 Euro – stellt Google 25 Gigabyte bereit. Damit steigt zugleich der Mail-Speicher auf ebenfalls 25 Gigabyte. Google Drive bietet mit Dropbox vergleichbare Dienste. So lassen sich die Cloud-Daten systemunabhängig und plattformunabhängig einsehen und gemeinsam an mehreren Endgeräten wie Computer, Web-Browser oder Smartphone nutzen. Zuerst kommen Apps für Android. iOS-Apps sollen folgen. Außerdem sollen über Apps für den Google-Browser Chrome weitere Funktionen auch von Fremd-Entwicklern zur Verfügung.

Flattr this!

Tweet that!

Kommentare sind geschlossen.