tech

iPhone 6s Kommentar

iPhone-6s-launch-plus-1 Mein Kommentar zum neuen iPhone:

Apple kann sich beim iPhone alles erlauben. Sogar ein hochtrabendes „Roségold“, das je nach Tagesform als schwaches Rot oder als „Grumpy Pink“ durchgeht. Viele halten diese Farbe für einen Fehler. Ich halte sie für ein Feature. Und das neue iPhone 6s steckt voller neuer Funktionen, auf die Apple den Anwender zum Teil ganz schön lang hat warten lassen.

Überfällig waren das Arbeitsspeicher-Upgrade, das Kamera-Upgrade und das Selfie-Cam-Upgrade. Die Foto-Fähigkeiten machen einen großen Satz nach vorne. Live-Fotos sind einfach genial, weil man über den Fotostream nicht nur ein Bild, sondern eine Emotion teilen kann.

Wahrscheinlich sieht man Live-Fotos nur auch dem iPhone 6s oder mit iOS 9, dennoch handelt es sich um eine tolle Funktion. Ein anderes Feature ist das Force-Touch-Display mit Taptic-Engine und haptischen Feedback. Komplizierte Technik, aber einfacher Nutzen: Multi-Touch erreicht damit die nächste Stufe. Die neuen Handgriffe und Fingerübungen werden schnell in Fleisch und Blut übergehen.

Ich bin mir sicher: Mit dem iPhone 6s sieht Apple rosigen Zeiten entgegen, weil Rosa inzwischen eine Uni-Sex-Farbe ist. Als modisches Statement kann man nur in rosé zeigen, dass man das neue neue iPhone sein Eigen nennt. Apple kann es sich erlauben. [ Matthias Parthesius ]

, , , ,

Kommentare sind geschlossen.

Powered by WordPress. Designed by Woo Themes