tech

iPhone 7 im Handel

20160916-gadgettempel

iPhone 7 Verkaufsstart: Fünf nach sieben. Die Lufttemperatur beträgt 18 Grad. Die ersten Sonnenstrahlen schieben sich über die Häuser der Innenstadt auf die Alster. Heute (16.9) kommt das iPhone 7 in den Handel. Allerdings läuft der Verkaufsstart zum ersten Mal anders ab als in den Jahren zuvor. Apple hatte in den Vortagen durchblicken lassen, dass es keine neuen iPhone-7-Geräte im freien Verkauf geben wird. Schon gar nicht vom iPhone 7 Plus und erst recht nicht im neuen glänzend schwarzem Diamant-Schwarz. Es gebe zu viele Vorbestellungen für iPhone 7, lautet die selbstbewußte Entschuldigung von Apple.

Wer gestern sein Nachtlager vor dem Schaufenster des Apple Store am Jungfernstieg aufschlagen wollte, wurde von Apple-Mitarbeitern über den „Mangel“ an Verkaufsware aufgeklärt. Und so kommt es zum Verkaufsstart vom wichtigsten Apple-Produkt ohne den fast schon obligatorischen Massenauflauf einer euphorisierten Kundschaft, die der Öffnung der Ladentür entgegen fiebert.

Denn diesmal gibt es keine Klappstühle, Wolldecken und nächtliche Pizza-Lieferung zum Jungfernstieg 12. Auch keine fliegenden Kaffeeverkäufer und keine Spekulanten, die ihren Platz in der Warteschlage zusammen mit der Aussicht auf das neue iPhone meistbietend verkaufen können.

, , ,

Kommentare sind geschlossen.

Powered by WordPress. Designed by Woo Themes