tech

iWork, iPhoto und iMovie werden kostenlos

iPhoto und iMovie

Die speziell für iOS entwickelten Apps iPhoto, iMovie, Pages, Numbers und Keynote, gehören zu den beliebtesten Apps im App Store und sind jetzt als kostenloser Download mit dem Kauf eines iPhone 5s erhältlich. iPhoto und iMovie ermöglichen es den Anwendern mehr aus ihren Fotos und Filmen zu machen als sie jemals für möglich gehalten haben, und mit Pages, Numbers und Keynote können die Anwender beeindruckende Dokumente, Tabellen und Präsentationen erstellen, bearbeiten und sie auf ihrem iPhone, iPad oder iPod touch teilen.

Dieser PR-Text von Apple hat eine Fußnote. Sie lautet: iPhoto, iMovie, Keynote, Pages und Numbers sind kostenlos im App Store für qualifizierte kompatible iOS 7 Geräte erhältlich, die nach dem 1. September 2013 aktiviert werden. Infos zu iOS 7 kompatiblen Geräten gibt es unter www.apple.com/de/ios/whats-new. Für das Herunterladen von Apps ist eine Apple ID erforderlich.

5s-gratis-apps

Die Liste der kostenlosen Apps für Neugeräte wächst an auf 14: Apple Store, iPhoto, iMovie, Keynote, Pages, Numbers, iBooks, iTunes U, iTunes Festival, Podcasts, Trailer, Mein iPhone suchen, Remote, Meine Freunde suchen. Insbesondere die Neuzugänge aus dem iWork-Paket und iPhoto und iMovie stellen einen interessanten Mehrwert dar. In dieser Serie fehlt GarageBand. Doch für die Musik-App dürfte Apple Lizenzen zu zahlen haben für die enthaltenen Loops.

5s-apps

22 Apps sind bereits vorinstalliert bei einem iPhone, das mit iOS 7 ausgeliefert wird: Karten, Nachrichten, Passbook, Kamera, Erinnerungen, Notizen, Telefon, Videos, Wetter, FaceTime, iTunes Store, Aktien, Musik, Game Center, Rechner, Safari, Kalender, Sprachmemos, App Store, Kontakte, Mail, Zeitungskiosk.

, , , ,

Trackbacks/Pingbacks

  1. Mavericks? Apps? Kostenlos! » Hightech und Blech - 24. Oktober 2013

    […] Pages (Text), Numbers (Tabelle) und Keynote (Präsentation). Auf dem iPhone kommen seit dem September-Termin für 5s/5c iWork, iPhoto und iMovie kostenlos. Zusätzlich kommt die Musik-App GarageBand künftig […]

Powered by WordPress. Designed by Woo Themes