tech

Ultra Accessory Connector

Hardware-Dienstag. Mac-Book-Computer mit Arm-Co-Prozessoren, eine neue Schnittstelle für iPhone-Zubehöre sowie Probleme mit dem LG UltraFine 5K Display und nichts weniger als die Zukunft des Macintosh lauten die Themen am ersten Hardware-Dienstag im Februar 2017.

Zuerst schauen wir uns den UAC an. Neue Spezifikationen für den Ultra Accessory Connector (UAC) finden sich im Made-for-iPhone-Programm bei Apple. Der neue Stecker hat 8 Pins und ist für Zubehör vorgesehen wie etwa Lightning an UAC, USB-A auf UAC und Verbindungen von UAC auf 3,5-Millimeter-Audio-Stecker [ 9to5mac.com ]. Der UAC ist als Spielart von USB nicht wirklich neu. Er findet sich an Kameras. Mitsumi nennt den UAC etwa Ultra Mini Connector während Nikon technischer abkürzt als UC-E6 [ arstechnica.com ].

Zum zweiten geht es immer mal wieder um Prozessoren von ARM im Mac – ursprünglich auch gedacht und angesprochen als Alternative zur Intel-CPU doch nun als Ergänzung. Die aktuellen Mac-Book-Pro-Computer mit Touch ID und Touch Bar nutzen bereits einen Co-Prozessor. Angetrieben wird Touch Bar nämlich von einem Apple-T1-Chip, einer kompakten Ausgabe des Apple Watch System-on-a-Chip (SoC) [ htub.de ].
In künftigen Mac-Book-Computern soll ein Co-Prozessor von ARM abgestellt sein für Low-Power-Funktionen im sogenannten Power-Nap-Modus. So nennt Apple die Hintergrundaktualisierungen. Einige Macs können nämlich im Ruhezustand trotzdem E-Mail-Eingang und iCloud Drive aktualisieren [ macrumors.com ]. Weitere Entwicklungen in diesem Bereich könnten für die Zukunft des Macintosh wichtig werden. Etwa, wenn man zum Beispiel über Integration von Mobilfunk via LTE oder 5G nachdenkt.

Das LG UltraFine 5K Display macht Probleme. Die Funkentstörung ist unzureichend. In der Nähe von W-LAN-Routern bleibt das Display schwarz und zieht sogar verbundene Mac-Book-Computer in den Abgrund. Einzelne Geräte sind betroffen und werden von Apple bei Bedarf repariert. Neue Modelle sind nicht mehr betroffen. Noch bis zum 31. März 2017 ist das LG UltraFine 5K Display [ 1049 Euro ] mit einer Auflösung von 5120 mal 2880 Pixeln bei Apple mit 25 Prozent Rabatt zur Einführung von neuen USB-C-Geräten erhältlich.

, , , , , ,

Noch keine Kommentare.

Schreibe einen Kommentar

Powered by WordPress. Designed by Woo Themes