tech

Vorschau auf iPhone 8

apple-park-photo-2-theater

Hardware Dienstag bei Apple. In gut zwei Wochen wird Apple ein neues iPhone vorstellen. 2017 sollen es sogar drei neue Modelle werden. Dazu kommen noch weitere Ankündigungen rund um iOS, Apple Watch, Apple TV und Home Pod. Alles in allem bietet sich eine kompakte Zusammenfassung an, dessen was zu erwarten sein dürfte.

Termin: Am 12. September 2017 wird Apple rund 1.000 Medienvertreter einladen in das neue Steve Jobs Auditorium auf dem neuen Apple Campus 2.

Auch wenn die jährlichen Smartphone-Präsentationen allmählich ihren Reiz verlieren, weil sich Samsung, Apple und Google bei der Hardware nur in Nuancen unterscheiden können, so hat Apple den Vorteil, dass auf dem iPhone das eigene Betriebssystem iOS läuft. Viele Features von iOS 11 wurden bereits bei der WWDC 2017 vorgestellt. Daher kann sich Apple jetzt um neue Hardware kümmern.

iPhone 8 oder iPhone Pro

hajek-iphone-8-render
Vor einem Jahr zeigt Apple das iPhone 7 im Bill Graham Civic Auditorium in San Francisco. Auf dem eigenen Campus könnte Apple bis zu drei neue Smartphones vorstellen:

  • iPhone mit 4,7-Zoll-Display
  • iPhone mit 5,5-Zoll-Display
  • iPhone Pro mit rahmenlosen Display

Als iPhone 7s und iPhone 7s Plus wird Apple das iPhone 7 verbessern mit einer neuen CPU und einer Rückseite aus Glas für ein Induktionsladegerät.
Beim iPhone 8 stehen die Spezifikationen auch weitestgehend fest: OLED, Face ID und neues Kamera-System.

Apple Watch Series 3

apple-pride-watch
Die erste Apple Watch wurde im September 2014 vorgestellt, dann aber erst ab April 2015 verkauft. Das letzte Update liegt nun knapp ein Jahr zurück. Dieses Jahr könnte Apple die Uhr mit LTE unabhängig vom iPhone machen.
Zwei Modelle stehen zur Disposition:

  • Apple Watch Series 3 in 38 mm und 42 mm
  • Apple Watch Series 3 mit LTE in 38 mm und 42 mm

Sondermodelle wie die von Hermes, Nike und die eigene Keramik-Edition runden das Sortiment ab. Zusammen mit Series-2-Modellen kann Apple dann das Segment Smartwatch breit auffächern und in vielen Zielgruppen die richtigen Preispunkte setzen.

Apple TV 4K

AppleTV-4G_Remote
Das aktuelle Apple TV 4G wurde im September 2015 vorgestellt. Überfällig ist eine TV-Box mit 4K-Auflösung, denn die gibt es bei den anderen wie etwa Amazon oder Google sowie in den Konsolen von Sony und Microsoft.

HomePod

Der HomePod wurde bei der WWDC präsentiert. Hier bietet sich ein Update an, etwa was die Integration von Siri betrifft. Zusammen mit einem Update für iMac Pro und Mac Pro dürfte Apple genügend Stoff für eine gute Keynote in Petto haben.

, , , , ,

Noch keine Kommentare.

Schreibe einen Kommentar

Powered by WordPress. Designed by Woo Themes