tech

Pro-User: Upgrade statt Reparatur

Hardware Dienstag. Eingeklebte Batterien und geschlossene Gehäuse sorgen dafür, dass aktuelle Hardware von Apple kaum noch repariert werden kann. Das ist in einigen Fällen auch ein Problem für Apple. Allerdings gibt es eine einfache Lösung: Kunden erhalten neuere Hardware. Quasi ein Upgrade anstelle einer Reparatur.

Einige Kunden mit Mac-Book-Pro-Computern von 2012 und Anfang 2013 erhalten überarbeitete Modelle von 2015. Andere behaupten, aktuelle Geräte des MacBook Pro mit Touch Bar von 2016 und 2017 erhalten zu haben. Lediglich die Pauschale über Batterie-Reparaturen von 199 US-Dollar hätte in Einzelfällen bezahlt werden müssen [ macrumors.com ].

Derzeit läuft jedoch kein Austauschprogramm für Mac-Book-Computer mit defekten Batterien. Aber es könnte sein, dass bei Apple ein anderes Austauschprogramm kulant ausgelegt wird.

In den Apple Austausch- und Reparaturerweiterungsprogrammen befindet sich derzeit ein MacBook Pro Reparaturerweiterungsprogramm für Videoprobleme, in dem betroffene Computer mit verzerrter Videowiedergabe und unerwarteten Systemneustarts kostenlose Reparaturen erhalten.

Batterieserviceleistung für MacBook Pro (13″/15″) mit Retina-Display kostet in Deutschland derzeit 209 Euro [ support.apple.com ].

Ein anderes kulantes Verhalten betrifft Kunden der Apple Watch. Einige Kunden der ersten Apple Watch erhalten im Servicefall und im Austausch eine neuer Apple Watch Series 1, was ein Prozessor-Upgrade beinhaltet [ macrumors.com ].

, , ,

Kommentare sind geschlossen.

Powered by WordPress. Designed by Woo Themes