tech

Apple? Shazam!

shazam-app-icon

Englisches Startup Shazam

Medien am Montag. Angeblich steht Apple kurz vor der Übernahme von Shazam. Dabei handelt es sich um einen Musik-Erkennungsdienst, der Musikfans die Frage beantworten kann, welcher Song gerade läuft – im TV, im Aufzug oder im Radio. £ 300 Millionen Pfund könnte Apple bezahlen. Somit wäre es die zweit-größte Übernnahme von Apple. 2014 kaufte man Beats für 3 Milliarden, um es zur Basis von Apple Music zu machen. Shazam könnte natürlich seinerseits Apple Music ergänzen [ techcrunch.com ]. apple-tv-app

Eine weitere Premiere ist die Apple TV App im deutschen App-Store:

Alles, was du sehen willst. In einer App.
[ apple.com/de/tv-app ]

Die Apple TV App läuft synchron auf iPhone, iPad und Apple TV. Wenn man also einen Film oder eine Sendung nur bis zur Hälfte gesehen hat, kannst man später auf einem anderen Gerät da weitermachen, wo man aufgehört hat. Viele Filme und TV Sendungen und ausgewählte Empfehlungen laufen bereits. Und bald folgt Live-Sport. Hoffentlich nicht nur Fußball, sondern auch mal Handball, Eishockey, Tennis und Cyclo-Cross.

Und dann wären da noch die Apps des Jahres aus den App-Stores bei Apple:

Zusätzlich machte Apple vier Mega-Trends in 2017 aus: Augmented Reality, Real-Time-Gaming, Apps, die sich um die mentale Gesundheit kümmern, und Apps, Lust auf Lesen machen und spannende Storries erzählen.

, , , , ,

Eine Antwort auf Apple? Shazam!

  1. Matthias 11. Dezember 2017 bei 18:20 #

    Apple bestätigt die Übernahme von Shazam
    http://j.mp/2nPfsEx

Schreibe einen Kommentar

Powered by WordPress. Designed by Woo Themes