tech

QuickTime 7 Pro

#fuckingfriday. In dieser Woche bekommt Apple den #fuckingfriday, und zwar für die Umstellung auf 64-bit, beginnend mit der aktuellen Version macOS 10.13.4. Ab Juni 2018 – sozusagen nach der WWDC 2018 – wird 64-Bit-Unterstützung zur Pflicht. Dieser Umstellungen auf dem Mac werden einige Apps und Anwendungen zum Opfer fallen. Das bei der Einführung von iOS 11 als 64-Bit-System nicht anders: ältere Spiele und teils verwaiste Apps laufen nicht mehr auf iPhone und iPad.

Mit QuickTime 7 Pro erreicht die Umstellung jedoch ein Tool, das von anderen Programmen genutzt wird und mehr Funktionen bietet als das aktuelle QuickTime X – etwa Videoschnitt und Exporte der Tonspur.
[ maclife.de, @jsnell ].

, , ,

Noch keine Kommentare.

Kommentar verfassen

Powered by WordPress. Designed by Woo Themes

%d Bloggern gefällt das: