iPad mini

iPad mini

Nach den jüngsten Gerüchten arbeitet Apple an einem weiteren iPad. Es soll kleiner werden und wäre dann zwischen iPhone und iPad angesiedelt: iPad mini. Das kleinere 7-Zoll-Display soll die gleiche Auflösung wie das aktuelle iPad erhalten. Das wären 768 mal 1024 Pixel, während das „iPad 3“ eine verdoppelte Retina-Auflösung von 2048 mal 1536 Bildpunkten auf 9,7 Zoll erhalten soll.

Apple rundet das Sortiment ab, weil vergleichbare Tabletts von Samsung und von Amazon mit dem Kindle angeboten werden, so die Argumentation bei osxdaily.com, die sich auf einen Bericht beim WSJ bezieht. Noch sei keine Entscheidung gefallen. Das kleinere Gerät könnte sich besser als E-Book-Reader eignen als das ausgewachsene iPad. Eine Preisfrage wäre es auch.

Für den 7. März wird ein iPad 3 erwartet mit hochaufgelöstem Display, 4G LTE und einer Vier-Kern-CPU und mit einem 9,7 Zoll-Display. Ein bisschen dicker wird es auch. Ob allerdings am iPad 3 die Cases und Hüllen vom ersten iPad passen, wird sich noch zeigen.

Flattr this!

Tweet that!

Kommentare sind geschlossen.