tech

10 Millionen

apple-store-crowd

Die iPhone-Verkäufe am ersten Wochenende übertreffen 10 Millionen Stück. Damit werde ein neuer Rekord aufgestellt, so Apple in einer Aussendung für die Presse. In den ersten 24 Stunden wurden mehr als 4 Millionen Geräte vorbestellt. iPhone 6 und iPhone 6 Plus sind in Deutschland, USA, Australien, Kanada, Frankreich, Großbritannien, Hong Kong, Japan, Puerto Rico und Singapur erhältlich und werden in mehr als 20 weiteren Ländern am 26. September verfügbar sein. Die neuen iPhones sollen bis zum Ende des Jahres in 115 Ländern erhältlich werden.

Tim Cook räumt ein, dass Apple noch mehr Geräte hätte verkaufen können:

Wir möchten uns bei all unseren Kunden dafür bedanken, dies zu unserem jemals besten Launch gemacht zu haben, der alle bisherigen Verkaufsrekorde mit großem Abstand in den Schatten stellt. Während unser Team die Produkteinführung so gut wie niemals zuvor bewältigt hat, hätten wir mit einem größeren Angebot noch mehr iPhones verkaufen können und wir arbeiten hart daran, die Aufträge so schnell als möglich zu erfüllen.

,

Kommentare sind geschlossen.

Powered by WordPress. Designed by Woo Themes